Neue Münchner Fernsehproduktion

Seit 1967 Fernseh-Produktionsfirma in München

1967 gründete Helmut Ringelmann die Neue Münchner Fernsehproduktion. Schnell avancierte sie zur erfolgreichsten Produktionsfirma für deutsche Fernsehkrimis. „Der Kommissar“ mit Erik Ode (1968–1976), „Derrick“ mit Horst Tappert (1974–1998) und seit 1977 „Der Alte“ (zu Beginn mit Siegfried Lowitz, später mit Rolf Schimpf, Walter Kreye und jetzt Jan-Gregor Kremp) – das waren und sind die Erfolgsformate des deutschen Krimis, mit denen Generationen von Fernsehzuschauern aufgewachsen sind.

Produzentin und Geschäftsführerin der NMF ist seit 2010 Susanne Porsche, die das traditionsreiche Format „Der Alte“ unermüdlich erneuert und weiterentwickelt.

Unter ihrer Ägide haben endlich Frauen Einzug ins Team gehalten, die Krimiplots wurden modernisiert.

  • 1967

    Gründung durch Helmut Ringelmann

  • 1968

    Erste Folge von „Der Kommissar“ mit Erik Ode

  • Seit 1977

    Start der Krimiserie „Der Alte“ mit Siegfried Lowitz

  • 2010

    Susanne Porsche übernimmt die NMF