Der Alte

Folge 405 – „Schöner Schein“

60 min
Staffel 46 – Episode 02

Erster Sendetermin:
28. Februar 2017 (SRF – Schweiz)
03. März 2017 (ZDF  – Deutschland)

Ein plastischer Chirurg wird erstochen in seiner Praxis aufgefunden. Kurz zuvor hatte er nicht nur den Vater eines Patienten, sondern auch seinen Konkurrenten Prof. Lafleur gegen sich aufgebracht.

Voss und sein Team nehmen Lafleurs angesehene Privatklinik unter die Lupe. Unterstützt von ihrem ungewöhnlichen neuen Kollegen Lenny Wandmann, stoßen die drei auf eine illegale Therapie, für die sich auch eine Kommissarin vom Bayerischen Landeskriminalamt interessiert.

Details

Inhalt

Ein plastischer Chirurg wird erstochen in seiner Praxis aufgefunden. Kurz zuvor hatte er nicht nur den Vater eines Patienten, sondern auch seinen Konkurrenten Prof. Lafleur gegen sich aufgebracht.

Voss und sein Team nehmen Lafleurs angesehene Privatklinik unter die Lupe. Unterstützt von ihrem ungewöhnlichen neuen Kollegen Lenny Wandmann, stoßen die drei auf eine illegale Therapie, für die sich auch eine Kommissarin vom Bayerischen Landeskriminalamt interessiert.

Doch als sich LKA-Beamtin Andrea Becker einschaltet, nehmen die Ermittlungen eine andere Richtung an: Der ermordete Chirurg hatte als Informant für das LKA gearbeitet. Becker geht es nämlich nicht um Prof. Lafleur – sie ist hinter dem ukrainischen Mafioso Genadi Popov her. Dessen Mutter lässt sich bei Prof. Lafleur mit Stammzellen-Infusionen behandeln.

Becker überzeugt Voss, Popov eine Falle zu stellen: Wie einst bei Al Capone will man Popov des illegalen Stammzellen-Schmuggels überführen – und so endlich Zugriff auf seine sensiblen Daten bekommen.

Doch Voss zweifelt. Stimmt Andrea Beckers Theorie, dass Popov auch der Mörder des Chirurgen ist? Voss spürt, dass er tiefer graben muss, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Obwohl die Falle zuschnappt und Andrea Becker endlich triumphierend den Durchsuchungsbeschluss von Popovs Geschäftsräumen in der Hand hält – Voss ist bereits auf einer anderen Spur.

Der Kommissar findet heraus, dass auch Andrea Becker eine Patientin des getöteten Chirurgen war. Und dass ihr Mann, Peter Becker, mit ihren Operationen überhaupt nicht einverstanden gewesen ist. Er hat Angst, dass sich seine Frau so stark verändert, dass er sie nicht mehr wiedererkennt. Voss kann Andrea Beckers Ehemann schließlich des Mordes überführen: Peter Becker hatte den Chirurgen eigentlich davon abhalten wollen, weitere Veränderungen an seiner Ehefrau vorzunehmen. Doch in einer Affekthandlung hatte Peter Becker den Chirurgen getötet.

Stab und Besetzung

Darsteller Jan-Gregor Kremp, Stephanie Stumph, Ludwig Blochberger, Thimo Meitner, Christina Rainer, Jeanette Hain, Ole Puppe, Max Herbrechter, Felix Hellmann, Eva-Maria Reichert, Jeremias Meyer, Thomas Arnold, Anna Brodskaja, Mona Pirzad, Markus Böker, u. v. a. m.
Produktion Neue Münchner Fernsehproduktion GmbH & Co. KG
Produzentin Susanne Porsche
Producer Sebastian B. Voß
Drehorte München und Umgebung
Standfotos Jacqueline Krause-Burberg
Produktionszeit 26.04. – 02.06.2016
Regie Matthias Kiefersauer
Kamera Thomas Etzold
Redaktion Jutta Kämmerer, ZDF
Buch Elke Hauck & Sven S. Poser
Casting Gitta Uhlig
Produktionsleitung Andreas Ch. Tönnessen
Szenenbildner Albert Jupé
Kostümbildnerin Myriam Tümmers
Schnitt Christian Nauheimer
Ton Johannes Rommel
Musik Rainer Bartesch